Adresse:

Benediktinerinnen von der Heiligen Lioba 
Kloster St. Gabriel

St. Johann 7A

8222 St. Johann b. Herberstein
ÖSTERREICH

Tel.:+43 (0 )3113 51596

Mob: +43 (0) 676 8742 7234

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Die Abtei St. Gabriel wurde 1889 in Prag-Smichov als erstes Frauenkloster der Beuroner Benediktinerkongregation (monastisch-kontemplativ) gegründet. Die politische Entwicklung nach dem 1. Weltkrieg ließ es geraten erscheinen, Prag zu verlassen und in die den Schwestern angebotene Burg Bertholdstein zu übersiedeln (1919). 

Am 6. Januar 2008 errichtete der Bischof der Diözese Graz-Seckau, Dr. Egon Kapellari, das selbständige Priorat der Benediktinerinnen von der hl. Lioba KlosterSt. Gabriel in Pertlstein / Österreich. Die Benediktinerinnen von St. Gabriel waren bis dato eine Abtei, die zur Beuroner Kongregation gehörte. Die Schwestern hatten beschlossen, die alte Burg Bertholdstein - Sitz der aus Prag kommenden Abtei seit 1919 - zu verlassen. Sie sind nach St. Johann bei Herberstein in unmittelbarer Nähe zu einem diözesanen Bildungshaus umgezogen, wo ein neues Klostergebäude errichtet wurde.